Hundehütte isoliert

Hundehütte isoliert

Wenn man seinen Hund im Freien halten möchte und es auf die Wintermonate zugeht, ist es wichtig, dass man die Hundehütte isoliert. Viele Menschen haben oftmals keine Lust oder einfach keine Zeit sich mit den verschiedenen Dämmstoffen, Dämmstoffdichten etc. auseinanderzusetzen und überlegen sich daher schon zu Beginn, eine Hundehütte isoliert zu kaufen.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen einige zum Thema passende isolierte Hundehütten vor und geben Ihnen einige Hinweise an die Hand, die Sie beim Kauf einer gedämmten Hundehütte beachten sollten.

Suchen Sie nach einer Möglichkeit Ihre Hundehütte selber zu isolieren, so finden Sie nützliche Informationen weiter unten auf dieser Seite.

Hundehütte isoliert – was Sie vorab wissen sollten

Sucht man im Internet oder bei dem Tierfachgeschäft in der Nähe nach gedämmten Hundehütten, so findet man viele verschiedene Angaben über richtige Dämmmaterialen und -dicken. Deshalb versuchen wir Ihnen hier das nötige Wissen kompakt darzustellen. Weitere ausführliche Informationen zum Thema Hundehütte isolieren finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Hundehütte isoliert - alle Informationen und die besten isolierten Hundehütten. Hundehütte isolieren

Worauf ist nun also zu achten? Zunächst einmal wird unterschieden zwischen natürlichen Dämmstoffen wie Stroh, Holzwolle und Schafwolle und Materialien nichtnatürlicher Herkunft wie Styropor oder Styrodur. Wird eine Hundehütte isoliert gekauft, sprechen wir oftmals von einem Misch aus Holz, Styropor und eventuell Sperrholzplatten. Das Styropor übernimmt hierbei den größten Anteil der Dämmwirkung.

Hundehütte isoliert – Wie dick sollte die Styroporschicht sein?

Es kursieren viele Angaben im Internet, jedoch hat sich erwiesen, dass eine Dicke von 3 cm ausreicht um eine Hundehütte zu isolieren, da der Hund, wenn die passende Größe  gewählt wurde, mit seiner eigenen Körperwärme seine Hütte ausreichend erhitzt. Zusammengenommen mit der Holzverkleidung und -wenn gewünscht- mit einer Decke sollte die Hundehütte isoliert sein.

Sollten Sie sich für eine Hundehütte ohne Isolation interessieren, so können Sie sich hier einen Überblick schaffen.

Nun aber zu den isolierten Hundehütten: Hier eine Übersicht der für uns besten Hundehütten:

 

Hundehütte isoliert – Happypet Hundehütte DK 120-2

Hundehütte isoliert - Hundehütte isolieren - Hundehütte isoliert von HappypetDie aus Massivholz gefertigte Hundehütte von Happypet besticht durch einen Vorraum, einen Windfang und einer 3 cm dicken Styroporisolation. Mit den Außenmaßen 120 cm x 90 cm x 90 cm (Breite x Tiefe x Höhe) und den Innenmaßen 100 cm x 74 cm x 65 cm (Breite x Tiefe x Höhe), sowie dem Türdurchgang von 32 cm x 50 cm (Breite x Höhe), bietet diese Hundehütte platz für Hunde bis zu einer Schulterhöhe von ca. 50 cm – sprich mittelgroße  bis große Hunde.

Das mit einer wasserabweisenden Bitumenschicht beklebte Schrägdach wird mit Aluminiumprofilen an den Ecken geschützt. Durch etwa 10 cm hohe Standfüße wird eine optimale Luftzirkulation gewährleistet, wodurch Nässe und Kälte von unten ferngehalten wird. Eine Trennwand im inneren der Hütte schützt vor Zugluft und die rundum Holzverkleidung hindert den Hund am Anknabbern des Styropors.

Der aktuelle Preis liegt bei 169,95 Euro.

Happypet Hundehütte – Meinungen:

Der positivste Aspekt ist, dass die Hundehütte isoliert ist. Die gute Qualität durch das imprägnierte Massivholz aus Tanne hat seinen Preis, der aber durchaus vertretbar ist. Der Aufbau wird als einfach und zügig beschrieben. Der Windfang, die Standfüße und die Isolation bieten ein rundum-sorglos-Paket, was Feuchtigkeit und Wetterbeständigkeit angeht. Ein Kritikpunkt ist das Dach dieser Hundehütte, da es nicht über Scharniere geöffnet werden kann und somit die Reinigung erschwert wird.

Direkt zum günstigsten Angebot auf Amazon.de

 

 

Hundehütte isoliert – Kerbl Hundehütte 4-Seasons

Hundehütte isoliert - Hundehütte isolieren - Hundehütte isoliert von KerblDie 4-Seasons Hundehütte von Kerbl ist doppelwandig mit Styropor ausgekleidet und ist somit bestens für die kalten Wintermonate geeignet. Auch im Sommer beeinflusst die Isolation das Klima der Hundehütte zum positiven.  Mit den Außenmaßen 71 cm x 105 cm x 25,5 cm (Breite x Tiefe x Höhe ohne Spitzdach) und den somit errechneten Innenmaßen 65 cm x 99 cm x 22,5 cm (Breite x Tiefe x Höhe)* bietet diese isolierte Hundehütte Platz für kleine bis mittelgroße Hunde. Durch die höhenverstellbaren Kunststofffüße kann diese Hütte auch an unebenen Plätzen aufgestellt werden. Außerdem wird durch den Abstand zum Boden eine Luftzirkulation sichergestellt, wodurch Feuchtigkeits- und Schimmelbildung nahezu ausgeschlossen werden können. Ein Vorhang aus transparenten Lamellen schützt zudem vor Wind und Wetter.

Der momentane Preis liegt bei 178,40 Euro

*Innenmaße nicht genau vom Hersteller angegeben

Kerbl 4-Seasons – Meinungen:

Personen, die eine Hundehütte isoliert gekauft haben, kommen an dieser hochwertigen, von Kerbl aus Holz gefertigten Hütte nicht vorbei.  Der simple Aufbau, ähnlich eines IKEA-Regals sticht hervor und der Montageaufwand wird mit 15-20 Minuten angegeben. Die klassische Spitzdachoptik und die gute Verarbeitung der Materialien münden in einer klaren Kaufempfehlung.

Direkt zum günstigsten Angebot auf Amazon.de

 

 

Hundehütte isoliert – XL isolierte Norfolk Hundehütte von Kennels Imperial:

Hundehütte isoliert - Hundehütte isolieren - Hundehütte isoliert von Kennels ImperialDie XL isolierte Norfolk Hundehütte von Kennels Imperial ist eine der wenigen bereits isolierten Hundehütten. Die optisch ansprechende Verkleidung besteht aus 12mm dickem Holz (Nut und Feder), 13mm Styropor und 2 mm Sperrholzplatten. Somit ist die Gesamtwandstärke um 150% größer als bei anderen Hundehäusern.

Die Außenabmessung von 116 cm x 79 cm x 81 cm (Breite x Tiefe x Höhe) und die damit einhergehenden Innenabmessung von 103 cm x 65 cm x 71 cm bietet genug Platz für große Hunde. Zur einfachen Reinigung kann der Boden entfernt und das Dach über Scharniere geöffnet werden.

Wie auch bei der bei dem Modell Sussex von Norfolk Imperials, steht die Hundehütte auf verstellbaren, maximal 5 cm hohen Pfosten, um eine ausreichende Luftzirkulation zu gewährleisten.

Das Material besteht auf tierfreundlich behandeltem Holz.

Der momentane Preis liegt bei 109,97 Euro.

Norfolk Hundehütte – Meinungen:

positiv sticht die Stabilität und die bereits integrierte Isolation hervor. Abstriche werden allerdings bei der Verarbeitung der Materialen gemacht. Hier wurde in einigen Fällen beanstandet, dass die Leisten an den Ecken mit Leim nachbearbeitet werden mussten. Der Aufbau der Hundehütte ist einfach handzuhaben und die allgemeine Resonanz fällt sehr positiv aus.

Direkt zum günstigsten Angebot auf Amazon.de

 

 

Hundehütte isolieren:

Möchten Sie Ihre Hundehütte isolieren, dürften Ihnen folgende Informationen weiterhelfen. Wie Sie bereits auf unserer Startseite Hundehütte kaufen gesehen haben, sind die meisten angebotenen Hundehütten nicht isoliert.

Zunächst einmal gilt es zu klären, welche Materialen beim Hundehütte isolieren verwendet werden können und wo die Vor- und Nachteile liegen.

Styropor (oder Styrodur):

Hundehütte isoliert, hundehütte isolieren - Styropor

  • wasserabweisend
  • kostengünstig
  • gute Dämmeigenschaften
  • Langlebigkeit
  • Reinigung
  • – Brennbarkeit
  • – fossiler Rohstoff
  • – Gesundheitsrisiko, sollte Ihr Hund am Material herumknabbern

natürliche Materialen (Sägespäne, Holzwolle, Schafswolle, Stroh, Luft)

  • keine Gesundheitsrisikos
  • nachwachsende Rohstoffe
  • kostengünstig
  • Reinigung
  • – Langlebigkeit (muss regelmäßig ausgetauscht werden)
  • – nicht wasserabweisend

Hundehütte isolieren – Infos:

Entscheiden Sie sich beim Hundehütte isolieren für die Styropor-Variante, wird empfohlen die Hundehütte mit mindestens 3 cm zu Hundehuette isoliert, Hundehütte isolieren - alles Wissenswerte von A bis Z zum Thema Hundehütte isolierenverkleiden. Möchten Sie natürliche Materialien verwenden, darf es durchaus etwas dicker sein. Beachten Sie bitte auch, dass bei dieser Variante der Aufwand für Reinigung bzw. Erneuerung erheblich größer sein kann, da das Material Wasser und
Gerüche aufsaugt.

Dem aufmerksamen Leser mag aufgefallen sein, dass unter natürliche Materialien der Begriff Luft zu finden ist. Wie ist das zu verstehen? Auch Luft ist ein guter Dämmstoff. Das bedeutet aber nicht, dass Sie ihre Hundehütte jetzt in Übergröße kaufen sollen, sondern es bezieht sich auf doppelwandige Ausführungen, auch genannt Hohlwanddämmung. Dieser Punkt kann mit einbezogen werden, sollten Sie eine selbstgebaute Hundehütte isolieren wollen.

Wollen Sie die Isolation nicht dem Zufall überlassen oder sind sich unsicher, ob Sie alles richtig machen, so empfiehlt es sich eine Hundehütte isoliert zu kaufen.

Hundehütte isolieren – Vorgehensweise

Sollten Sie sich für die Styropor bzw. Styrodur- Variante entschieden haben, so müssen Sie die Hundehütte zunächst vermessen. Beachten Sie, dass eine Isolationsdicke von etwa 3 cm gewährleistet werden sollte. Nun liegt es an Ihnen, ob Sie die Styroporplatten exakt zuschneiden und nur noch in die Hundehütte hineinklemmen wollen oder ob Sie die Isolationsplatten mit Sperrholz verkleiden wollen. Bitte machen Sie sich bewusst, dass es wichtig ist, dass Ihr Vierbeiner die Styropor Platten nicht anknabbern kann. Das kann durch bekleben oder besser noch verschrauben mit Sperrholzplatten oder Tüchern funktionieren.

Schauen Sie sich auch gerne unsere vorgestellten Hundezwinger und nicht isolierte Hundehütten an.